Zum Hauptinhalt springen

TYPO3 Version 9LTS eine Entwicklung in die Zukunft

Sichere Webseiten mit aktueller sicherer Software.Ein Thema das jeder Webdesigner sehr ernst nimmt! Wenn eine Homepage gehackt wird, kann das für den Kunden ernste finanzielle Folgen haben. Jedoch manchmal geht es nicht nur um Sicherheit sondern auch um angenehmes gestalten und arbeiten.

Webdesigner sind  sehr hart gefordert. Da rollen fast tägliche Extension Security updates bei WORDPRESS und anderen CMS an. Es ist nicht immer einfach, die Sicherheit der Kunden Pakete bei den unterschiedlichen Software Anwendungen im Auge zu behalten, obwohl inzwischen reichlich Software Überwachungstools auf den Servern vorhanden ist.

Der Einstieg in TYPO3 4.5 LTS  war ein guter  Schritt

Gerade heute bin ich glücklich, das ich bereits vor 6 Jahren als Webdesigner auf TYPO3 Projekte gesetzt habe. Denn im nachhinein zeigt sich, das die LTS (Long Term Support) Versionen von TYPO3 für sehr viel Sicherheit und am Ende sogar für etwas wie Gelassenheit gesorgt haben. Ich bekenne das bis im Dezember noch einige 4.5 LTS Versionen online waren.

Und  so stellte sich bei jeder neuen TYPO3 Version seit 4.5 LTS stets die Frage:

  • Was haben die TYPO3  Entwickler sich ausgedacht?
  • Ist mein Template nach dem Update noch lauffähig?
  • Gibt es einen Update für die eingesetzten Extensions?

Inzwischen sind wir ja bei der TYPO3  Entwicklungsversion 10 angelangt.

Klartext, 9.5 LTS ist state of the art. 8 LTS hat noch Support für ein Jahr

Ich  kenne einige Fälle, da möchten  Kunde den Schritt nicht gehen. Doch  inzwischen steigt der Druck durch die Provider. Egal ob 1Und1 oder Hetzner,Strato, Domainfactory oder Hosteurope. Alle schalten die alten PHP 5 Versionen ab, oder bieten nur Verlängerungen mit Warnungen, oder Zusatzkosten von 5 Euro im Monat an. Das finde ich ist im übrigen voll korrekt.

Damit der  update Aufwand nicht für die Katz ist

 

Das bootstap_package, Standard Layout Template von TYPO3,  inzwischen in der Version 11.1  mit Bootstrap4 erschienen, bietet alles was eine moderne Webseite inklusive mobiler Ansichten benötigt. 

Inzwischen kann man mit einen Sitepackage arbeiten, das entweder mit einem eigenen fluid template oder Bootstrap3 oder 4 aktiviert, alle eigenen Einstellungen und die Gestaltung sicher konserviert. 

Erst einmal ist das in der Folge "update sicher", denn alle Konstanten und Setup Einstellungen sind immer gesichert und blieben os eingerichtet das sie die Versionssprünge überleben.

TYPO3 ist was SEO angeht jetzt noch  viel besser aufgestellt.

Im übrigen steht in TYPO3 das berühmte Yoast SEO aus WordPress bekannt ebenso zur Verfügung, wobei die Standstard Tools in der Core Version voll aus reichen.

Wir konnten das für die Version 9LTS erfolgreich testen.

TYPO3 ab 9LTS ist ein Träumchen

Die wichtigste Erkenntnis aus allen  Überführungssprüngen ist, das TYPO3 schon viel weiter ist, als ich es mir als webdesigner je erträumt hätte.

Das wird sicher an den vielen engagierten und hoch motivierten TYPO3 Developern liegen. Und so freue ich mich auch auf die weiteren Versionen in der Zukunft. Denn eines ist Gewiss, im Gegensatz zu anderen CMS, erweist sich das TYPO3  Backend, oder Front End editieren  für die Kunden und das ist das wichtigste bei einer Homepage, als intuitiv und einfach zu bedienen.

 

Zurück